Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine

Viele aktuelle Informationen bietet die Seite der Stadt Hamburg.

Bei der Unterkunft Ohkamp handelt es sich um eine sogenannte UPW: „Unterkunft mit der Perspektive Wohnen“ – Geflüchtete können nicht direkt hier aufgenommen werden. Die Unterkünfte werden betrieben vom städtischen Unternehmen fördern & wohnen. Die Geflüchteten müssen sich zunächst registrieren – dann wird ein Unterkunftsplatz zugewiesen.
Informationen zur Erstaufnahme von fördern & wohnen

Personen, die noch keine Unterkunft haben müssen sich in der Zentralen Erstaufnahme (ZEA) – auch Ankunftszentrum genannt – registrieren. Die ZEA ist in Rahlstedt im Bargkoppelweg 66a.
Weitere Informationen zur ZEA 

Information und Beratung gibt es auch in der Aufnahme und Vermittlungsstelle (AVS) von fördern & wohnen im Heidenkampsweg 98 in Hammerbrook. Diese richtet sich an Personen, die nicht wohnraumberechtigt sind und eine Duldung, Aufenthaltsgestattung oder Fiktionsbescheinigung in Hamburg haben und nicht in einer Erstaufnahme oder einer Wohnunterkunft von fördern & wohnen leben (also privat untergebracht oder obdachlos sind).
Weitere Informationen zur AVS

Personen, die bereits eine Unterkunft haben (z.B. privat untergebracht) müssen sich beim Amt für Migration in der Hammer Straße 32-34 in Wandsbek registrieren lassen. Für die Registrierung muss online ein Termin gebucht werden! Der Anmeldebogen steht online zur Verfügung und kann bereits vorab ausgefüllt werden.
Weitere Informationen, Terminbuchung und Anmeldebogen

Mehrsprachige Informationen: Sie finden alle Informationen zur Anreise, Ankunft, Unterbringung und Versorgung von Geflüchteten aus der Ukraine auf der Internetseite der Stadt Hamburg zusammengefasst: 
·        Deutsch: https://www.hamburg.de/faq-fuer-fluechtlinge/ 
·        Ukrainisch: https://www.hamburg.de/faq-fluechtlinge-ukrainisch/ 
·        Russisch: https://www.hamburg.de/faq-fluechtlinge-russisch/ 

Weitere Informationen zu unterschiedlichen Themen gibt es in diesem Padlet (Keine offizielle Seite – Informationssammlung für Helfer*innen | Alle Inhalte sind ohne Gewähr von Aktualität, Richtigkeit sowie Vollständigkeit.).