Gut miteinander leben

Wie kann die Integration von über 500 Menschen mit Fluchthintergrund in ein Wohngebiet gelingen? Das Bezirksamt Hamburg-Nord reagiert mit einem Quartiersmanagement, das die Entwicklung einer guten Nachbarschaft rund um den Standort Ohkamp in Fuhlsbüttel Nord befördern soll. TOLLERORT hat ab dem 1. Februar 2018 das Quartiersmanagement übernommen.

Nach Fertigstellung der Unterkunft mit Perspektive Wohnen (UPW) in der Flughafenstraße 64-82 (Ohkamp) leben hier nun rund 560 Personen – überwiegend Familien mit Kindern.
Die Menschen rund um den Ohkamp wollen jetzt und in Zukunft gut miteinander leben. Das Quartiersmanagement und der Beirat leisten Unterstützung dabei, die Nachbarschaft lebenswert zu gestalten. Über den Fonds Ohkamp können zudem kleinere Projekte im Stadtteil und zur Vernetzung der Akteure und Engagierten gefördert werden.

Was macht das Quartiersmanagement?

Wir von TOLLERORT ... ... vernetzen und beteiligen AkteurInnen und BewohnerInnen vor Ort. Sie haben eine Idee für Ihre Nachbarschaft? Sie möchten sich engagieren und suchen noch Mitstreiter? Sie haben… Weiterlesen

Sprechstunde

Sprechstunde des Quartiersmanagements Sie können uns immer montags in der Zeit von 16-18 Uhr im Gemeinschaftsraum der Unterkunft Flughafenstraße (Ohkamp) besuchen (Hausnummer 64, rechter Eingang). Weiterhin bieten wir nach Vereinbarung… Weiterlesen

Beirat Ohkamp

Wie kann das Zusammenleben rund um den Ohkamp gemeinsam lebenswert gestaltet werden? Wie kann die Integration der neuen Bewohnerinnen und Bewohner der UPW an der Flughafenstraße 64-82 (Ohkamp) gelingen? Wie… Weiterlesen

Fonds Ohkamp

Im Fonds Ohkamp stehen jährlich 5.000,- Euro bereit. Das Geld kann für kleinere, in sich abgeschlossene Maßnahmen, die förderlich für die Nachbarschaft UND die Integration sind ausgegeben werden. Finanziert werden… Weiterlesen