„Garten für Alle“

Das Quartiersmanagement hat zwei Parzellen im Gartenbauverein Schreber Nordwinterhude e.V. gepachtet. Hier können Nachbar*innen und alle Interessierten gärtnern. Leider erlaubt die Corona-Lage zurzeit keine Gemeinschaftsaktionen – trotzdem kann jeder, der Zeit und Lust hat, im Garten aktiv werden. Wer mag, kann zum Beispiel ein eigenes Beet zum Pflanzen von Gemüse und Blumen bekommen oder sich ein Beet mit anderen Aktiven teilen. Für Kinder gibt es die Gruppe Saat- und Ernte – Kids, die sich immer mittwochs nachmittags im Garten trifft.

Interessierte melden sich bitte per E-Mail oder telefonisch unter 0176 7473 8680 beim Quartiersmanagement.

 

Lesen Sie auch den Wochenblatt-Artikel zu den Anzucht-Sets und zum Gartenprojekt.

 

Foto: TOLLERORT